Was ist günstiger, Kaufleasing oder Finanzierung? Wir erstellen Ihnen eine detaillierte Vergleichsrechnung

Stehen auch Sie manchmal vor dem Problem, zu entscheiden, ob Sie ein Wirtschaftsgut kaufen oder leasen sollen?

Können Sie dabei immer eindeutig beurteilen, welche Finanzierungsform aus betriebswirtschaftlicher Sicht günstiger ist?

Dabei gilt es, eine große Anzahl von Faktoren zu berücksichtigen, um eine richtige objektive Entscheidung treffen zu können.

Wir bieten unseren Mandanten die objektiv und betriebswirtschaftlich richtige Entscheidungsgrundlage bei Kaufleasing. Entscheidungen nach der Barwertmethode.

Es ist ganz einfach

  1. Datenerfassungsblatt ausfüllen, zusenden und Auftrag erteilen.
  2. Sie erhalten zeitnah eine detaillierte Vergleichsrechnung.
  3. Die Berechnungen sind detailliert mit allen wichtigen Ergebnissen.

Kosten

Je Vergleichsrechnung erfolgt die Abrechnung nach dem Zeitaufwand bei einem Stundensatz von 100 € /Stunde, mindestens 200 € (jeweils zusätzlicher der gesetzlichen Umsatzsteuer, derzeit 19%).

Die Kosten amortisieren sich von selbst. Eine unrichtige Entscheidung kann Sie ein Mehrfaches der Kosten betragen.

Leistungsumfang

  • Die Vergleichsrechnung berücksichtigt alle am Markt gängigen Leasingvarianten.
  • Jede Vergleichsrechnung kann gespeichert und wieder geladen werden.
  • Die anfallenden Zahlungen der Leasing- und der Kaufvariante zu ihren jeweiligen Zeitpunkten können in einer Tabelle oder in einer Grafik auf-gelistet werden.
  • Berechnung erfolgt nach der Barwertmethode, das heißt alle Zahlungsströme werden auf den Zeit-punkt der Berechnung abgezinst.
  • Berücksichtigung aller steuerlich wichtigen Einflussfaktoren wie AfA, Investitionsmonat Steuersätze, IFB, Privatanteil, Mietrecht, Variable Eingabe der steuerlichen Auswirkung,
  • Es werden aber auch andere Gebühren oder Kosten z.B. unterschiedliche Kaskoprämien berücksichtigt.
  • Bis zu 8 verschiedene Steuersätze für Einkommen-und Gewerbesteuer können berücksichtigt werden.
  • Die Vergleichsrechnung kann aber auch ohne steuerliche Aspekte erfolgen.
  • Detaillierte Eingabe für die Kreditfinanzierung möglich, wie Anzahl der Raten, Anzahl der Zinsabschlüsse, Zinstage. etc.
  • Es werden aber auch andere Gebühren oder Kosten z.B. unterschiedliche Kaskoprämien berücksichtigt.